Endlich ist das Erstellen von Statiken und Konstruktionsberechnungen einfach wie nie. Moderne Gleichungslöser mit integrierten Einheitensystem und die vollparametrische Struktur machen effizientes Arbeiten schneller und sicherer. Regelmäßig verwendete Berechnungen und Nachweise werden in der Vorlagenbibliothek abgelegt und sind mit wenigen Klicks eingefügt. Das Beste kommt noch: Sie sind nicht mehr an nur eine Plattform gebunden. Verwenden Sie AutoStatics einfach auf dem PC oder Mac.

Funktionen

Allgemein

  • Integrierte Gleichungslöser für mathematische Formeln
  • Vollparametrisierte Blöcke mit Fehlerkontrolle
  • Integrierte Vorlagenbibliothek
  • Integrierte Datenbank
  • PDF-Export für interaktive PDF-Dokumente
  • CSV-Datenimport für Tabellen
  • Modular erweiterbar
  • Mehrsprachige Dokumente
  • Revisionskontrolle und Dokumentenschutz

Standardblöcke

  • Berechnung
  • Tabelle
  • Text
  • Grafik
  • interaktives Inhaltsverzeichnis
  • interaktive Zusammenfassung

Berechnungsmethoden

  • Integrierter Einheitenrechner
  • Direkte Zahleneingabe
  • Rechnen mit Variablen und Verknüpfungen
  • Iteratives Rechnen für tabellierte Werte
  • Alle mathematischen Standardfunktionen
  • Automatische Datenbankabfrage

Systemvoraussetzungen

Mac

  • Mac OS X 10.6 oder höher

iPad

  • iOS 9

PC

  • Windows 7 (64 bit) oder höher

Parametrische Statik

Das Konzept der parametrischen Statik unterscheidet sich von bisherigen Konzepten gängiger Tabellenkalkulation oder CAS-Software (Computer algebra system). Weg von der Variable, hin zum Block: Weg von einzelnen Variablen, die sich über das gesamte Dokument erstrecken und schwer nachvollziehbare Abhängigkeiten erzeugen. Hin zu klar abgetrennten Blöcken mit definierten Ein- und Ausgängen, also Sicherheit per Konzept. Die grafische Darstellung der Abhängigkeiten gibt klare Auskunft über die Rechenwege.

Im Zusammenspiel von Tabellen mit Blöcken entstehen neue Dimensionen der Nachweisführung. Führen Sie beliebige Nachweise mit allen Zeilen einer Tabelle. Nehmen Sie z.B. die Ausgabe eines Stabwerkprogramms und verknüpfen diese Tabelle mit einem Nachweis. Automatisch berechnet der Block jede einzelne Zeile der Tabelle und gibt die Extremwerte aus.

Innerhalb eines Blockes werden mathematische Formeln definiert. Sie können dabei mit Zahlen, Variablen und Funktionen rechnen. Das Herzstück daran ist das fest integrierte Einheitensystem. Somit sind Fehler beim Handhaben von Zahlen mit Einheiten sicher ausgeschlossen. Der Gleichungslöser erkennt zusammengehörende Einheiten (z.B. mm, cm oder inch) und rechnet sie automatisch um oder kürzt sie bei Brüchen oder Multiplikationen. Widersprüchliche Einheiten (z.B. cm und kg) werden zuverlässig erkannt und so unzulässige Additionen verhindert. Winkelfunktionen wissen deshalb von selbst, ob die übergebenen Werte im Gradmaß oder Radiant sind.

AutoStatics ist modular aufgebaut. Weitere Module für spezialisierte Nachweise und Inhalte sind in Vorbereitung. Auf Wunsch werden Anpassungen nach Kundenvorgabe programmiert. Ein plattformunabhängiges SDK für Softwareprogrammierer ist in Vorbereitung.

Betatest

Die Software befindet sich zur Zeit im Betatest. Deshalb werden engagierte Betatester gesucht. Bitte schreiben Sie eine kurze Bewerbungs-E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenn Sie an der Teilnahme interessiert sind. Bitte erläutern Sie kurz, warum Sie sich für einen Betatest als qualifiziert halten.

Weitere Informationen finden Sie im PDF.